Konzertreihe zu Ostern

Nach unserem wunderbar gut besuchten Weihnachtskonzert 2017 wagen wir uns an ein neues Projekt – zum Glück steht mit Ostern ein neuer Grund vor der Tür, sich der freien Tage zu freuen und vor allem dafür nach Schwerin zu kommen.

Natürlich war uns von Anfang an klar, dass wir in keinem Fall die gleiche Teilnehmerzahl wie zu Weihnachten erreichen würden, und so schmiedeten wir von vornherein einen etwas anderen Plan. Es gibt nun also einen kleinen Kammerchor, der nur aus Personen besteht, die momentan in Schwerin leben – das ermöglicht, dass bereits jetzt regelmäßig geprobt und vorbereitet wird. In der Woche vor Ostern kommen dann für drei intensive Probentage dieser Chor und das in ebenfalls kleinerer Besetzung zusammengestellte Kammerorchester zusammen.

Auch diesmal gibt es ein vielfältiges Programm, in dessen Mittelpunkt die Bachkantaten BWV 131 „Aus der Tiefen“ und BWV 6 „Bleib bei uns, denn es will Abend werden“ (Kantate zum zweiten Ostertag) stehen. Umrahmt werden sie von a-capella- und Orchesterwerken. Dabei wollen wir vor allem „alte Musik“ von z.B. Schütz und Hassler neuen Werken von in Schwerin ansässigen Komponisten wie Domke, Haak und Keller gegenüberstellen und in einem Programm vereinen.

Mit der kleinen Besetzung ist es uns erfreulicherweise möglich, mehrere Konzerte zu geben und für eins sogar gemeinsam nach Berlin zu fahren. Darauf freuen wir uns sehr und hoffen natürlich auch dort auf großes, interessiertes Publikum!

Die Konzerttermine des aktuellen Projekts sind also:

28.3., 20 Uhr Konzert „for friends“ – genauer Ort wird auf Nachfrage bekannt gegeben

1.4. (Ostersonntag), 18 Uhr Konzert in Berlin, St. Karl Borromäus

2.4. (Ostermontag), 17 Uhr Abschlusssoiree in der Schlosskirche Schwerin

Wir freuen uns auf interessante Proben und Konzerte, auf tolle Musik und schöne Stunden miteinander!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.