Weihnachten – Ohne Kunst wird’s still.

Normalerweise findet am 23. Dezember das Weihnachtskonzert von Junge Musik in Schwerin statt. Dieses Jahr ist einiges anders – denn ohne K(uns)t wird’s still. Wie sich das Auf und Ab hinter der diesjährigen Planung anfühlt zeigen die gemischten Reaktionen in unserem Video, das ihr jetzt unter „Quarantäne Konzerte“ anschauen könnt. Dies ist nicht das Ergebnis unseres Weihnachtsprojekts, sondern vielmehr unser Kommentar der Umstände und ein Einblick hinter die Kulissen.

Weihnachtsprojekt 2020 | Freiwillige gesucht!

Für unser diesjähriges Weihnachtsprojekt mussten wir quasi alle Planungen über den Haufen werfen: Statt des üblichen Weihnachtskonzerts wollen wir ein Video unter dem Motto „Ohne Kunst wird es still“ auf die Beine stellen.

Dafür brauchen wir dich! Egal ob Sänger*in, Instrumentalist*in oder einfach jede*r, der/die mitmachen möchte. Wir wollen eure Reaktionen auf bestimmte Fragen bzw. Aussagen filmen und diese dann in einem finalen Video zusammenschneiden. Dazu wird es dann einen Videocall geben.

Möchtet ihr dabei mitmachen? Dann braucht ihr nur einen stabilen Internetzugang und eine Kamera auf dem Endgerät eurer Wahl (z. B. ein Smartphone, deinen Laptop). Meldet euch einfach bis zum 11.12.2020 bei nele@junge-musik-schwerin.de mit einer E-mail an!

Einladung: Mitgliederversammlung 2020

Wir laden alle aktiven und ehemaligen Mitwirkenden, sowie alle Interessierten herzlich zu unserer Mitgliederversammlung 2020 am Sonntag den 16. August 2020 um 15:00 Uhr ein. Die Versammlung wird via Zoom (also online) stattfinden. Wer Stimm-, Antrags- und Rederecht haben möchte, kann vorher noch unkompliziert Mitglied im Verein werden.

Bei Interesse an der Teilnahme bitte an mitmachen@junge-musik-schwerin.de wenden. Wir schicken dir dann die Zugangsdaten.

Wir freuen uns schon!

Der Vereinsvorstand von Junge Musik in Schwerin e.V.

Sommerprojekt 2020 | Sänger*innen gesucht

Für unser Sommerprojekt suchen wir erfahrene Sänger*innen, die sich zutrauen in ein paar Tagen ein schönes und anspruchsvolles Programm einzustudieren und zusammen in einer eher kleiner Besetzung zu singen. Auch für Instrumentalist*innen gibt es die Möglichkeit sich zu beteiligen.

Weitere Informationen findest du unter „Mitmachen“.

Hier gehts zur Anmeldung.

Die Proben und Konzerte finden ausschließlich im Freien statt! (Yeah, frische Luft!) Auf dem Programm stehen romantische Werke für kleinen Chor. Es gibt vegane Lasagne (vielleicht).

Aufruf: Sänger*innen gesucht!

Wir suchen DICH für unser nächstes Online-Projekt. Was brauchst du? Nur deine Stimme und ein Smartphone! Wir singen das wunderbare Frühlingsstück „Lockung“ von Fanny Hensel. Alle Einzelheiten, Übehilfen & Noten, sowie weitere Informationen findest du auf der Seite zu unseren Quarantäne Konzerten.

Bis zum 5. Mai kannst du mitmachen!

#staysafe
#stayfresh
#stayhome

Absage: Osterprojekt 2020

Schweren Herzens müssen wir das diesjährige Osterprojekt absagen. Danke für euer Verständnis und bleibt uns treu – wir holen das natürlich nach!

Gesunde Grüße vom gesamten JMSN Team!

Vollgepackter Perzina-Saal – Weihnachten 2019

Der voll Perzina-Saal mit Chor, Orchester und Zuschauer*innen
So voll war es hier lange nicht!

Der Perzina-Saal war vor seiner Nutzung als Lesesaal der Stadtbibliothek und Sitz der SVZ einer der schönsten und akustisch tollsten Konzertsäle Mecklenburgs. Mit unserem Weihnachtskonzert am 23. Dezember konnten wir den Saal also mal wieder seinem ursprünglichen Bestimmungszweck zuführen und freuen uns noch immer über den riesengroßen Zuspruch von allen Zuhörer*innen.

Neben der Spatzenmesse von Wolfang Amadeus Mozart und weihnachtlichen Klängen gesungen durch das Vokalensemble „Ffortissibros“, füllten die Uraufführungen der beiden jungen Komponisten Tim Ahlfeld und Lukas Lützow den großen Saal.

Sowohl von den Musiker*innen als auch von den Gästen erhielten wir aufgrund der schönen Atmosphäre und nicht zuletzt der guten Akustik des Perzina-Saals viel positiven Zuspruch.

Wir sind glücklich über das gelungene Konzert, das große Publikum und blicken freudig auf weitere Konzerte in dieser stimmungsvollen Location.

Wir freuen uns Sie und euch bei den kommenden Konzerten entweder als Teilnehmende oder Gäste wieder so zahlreich empfangen zu dürfen und danken allen Mitwirkenden und Unterstützer*innen, die zum Erfolg unseres Weihnachtsprojekts beigetragen haben!

Weihnachtskonzert 2019 im Perzina Saal

Es ist endlich so weit! Die Spannung hat ein Ende – wir freuen uns, euch mitteilen zu dürfen, dass das diesjährige Konzert im Perzina Saal der alten Stadtbibliothek in Schwerin stattfinden wird. Ab jetzt heißt es: Einladen, einladen, einladen und freuen! Denn wir freuen uns auf euch.

Alles Wichtige auf einen Blick:

  • Montag, 23. Dezember 2019
  • 19:30 Uhr
  • Perzina Saal Schwerin (ehemalige Stadtbibliothek), Wismarsche Straße 144
  • Frühes Erscheinen sichert gute Plätze 🙂

Die Vorbereitungen laufen

Die Anmeldung ist nun seit einigen Wochen möglich und es haben sich mittlerweile schon viele für das diesjährige Projekt zusammengefunden – wir sind nur immer noch händeringend auf der Suche nach Geigen, Tenören und einem Fagott! Sprecht also Freund*innen, Nachbar*innen und die Familie an, ob sich noch irgendwo ein spontaner, musikliebender Mensch auftreiben lässt, der mitmachen möchte.

Auch die Gewinner des ersten Schweriner Jugend-Kompositionswettbewerbs sind gekürt worden. Lukas Lützow mit „Wachtraum“ und Tim Ahlfeld mit „Contradictorium“ in den Kategorien „Beste kompositorische Arbeit“ und „Kreativität und Originalität“. Ihre Stücke könnt ihr dann beim Weihnachtskonzert bewundern.

Ergebnisse des Jugend- Kompositionswettbewerbs 2019

Herzlichen Glückwunsch

Gewinner des Kompositionswettbewerbs 2019:
Lukas Lützow & Timm Ahlfeld

Hiermit verkündigen wir feierlich die Gewinner des ersten Schweriner Jugend-Kompositionswettbewerbs:

1. Preis für die beste kompositorische Arbeit:
Lukas Lützow – „Wachtraum“

1.Preis für Kreativität und Originalität
Tim Ahlfeld – „Contradictorium“

Herzlichen Glückwunsch für eure tollen Leistungen! Beide Werke werden zu unserem Weihnachtskonzert 2019 am 23. Dezember uraufgeführt. Das ursprünglich ausgeschriebene Preisgeld von 200 € wurde auf die beiden ersten Preise aufgeteilt und aufgerundet. Somit erhalten die beiden Gewinner jeweils 125 €.