Updates

Liebe jungen Musiker*innen und Fans,

Unser Weihnachtskonzert liegt jetzt schon einige Monate zurück, wir sinnieren ab und an immer noch darüber und schwelgen in den schönen Erinnerungen dieses gelungenen Abends.

Insgesamt sind ca. 500 Leute gekommen, um den Klängen in der Paulskirche zu lauschen. Das Konzert begann mit einem sehr spontanen Bläserkonsort, das uns von der Empore aus beschallt und in das vorweihnachtliche Programm eingestimmt hat. Daraufhin hat die Oper „L’Enfance du Christ“ die erste Hälfte des Konzerts bestimmt. In der zweiten Hälfte wurden dann ein paar weihnachtliche Sätze unter anderem von Tobias Haack zum besten gegeben, ebenso wie die Uraufführung von „O magnum mysterium“ einer Komposition von Christian Domke. Gerade gemessen an der geringen, aber sehr intensiven, Probenzeit, war es für uns unglaublich, was ihr engagierten Menschen mit uns auf die Beine gestellt habt.

Momentan wird im Orga-Team fleißig gebrainstormt, um eventuell ein Projekt im Sommer zu realisieren und natürlich schon vorbildlicherweise alle Grundbausteine für das Weihnachtsprojekt zu legen.

Wir halten euch natürlich weiterhin auf dem Laufenden, was alle möglichen Entwicklungen betrifft. Wer Zeit und Lust hat, beim Organisatorischen mitzuhelfen, kann sich jederzeit bei uns melden!

Bis dahin!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.